Inhalt von aluminiumschichten_index

Galvano-Aluminium…

…ist eine galvanisch erzeugte Schicht aus hochreinem Aluminium.

... kann direkt, ohne Aufbringung von Zwischenschichten, auf viele Metalle und Legierungen wie Stahl, Edelstahl, Titan, Kupfer abgeschieden werden. Und das mit enormer Haftung.

…kann mittels Zwischenschichten auf Kunststoffen, vielen weiteren Metallen und Legierungen wie Magnesium, Zink, hochlegierte Stählen oder auch Aluminiumguss aufgebracht werden.

... ideale Zwischenschicht um Aluminiumbauteile mit Edelstahl, Titan u.a.m. zu verschweißen oder zu verlöten.

…ist mit allen für Aluminium geeigneten Verfahren wie Passivierungen, Eloxal, Harteloxal, Hartstoffbeschichtungen, organische Beschichtungen usw. behandelbar.

…zeichnet sich durch eine hohe Reinheit (>99,99%), Duktilität, Temperaturbeständigkeit (>>450°C) und eine dem „normalen“ Aluminium (Legierungen) weit überlegenen Korrosionsbeständigkeit aus.

…schützt Bauteile mit einem Korrosionsschutzwert von 720 h neutralem Salzsprühnebeltest nach ISO 9227:2006 und das ohne Nachbehandlung. Mit Nachbehandlung werden Werte von 1.000 bis zu 10.000 h (zehntausend!) erreicht.

… verhindert Kontaktkorrosion

… hat eine starke Fernschutzwirkung

…schützt zusammen mit weiteren Deckschichten vor Verschleiß (Korund), zeigt hervorragende Antihaft-Eigenschaften, Notlaufeigenschaften und kann katalytisch wirken.

…ist gesundheitlich absolut unbedenklich, biokompatibel und in faktisch unbegrenzten Mengen in der Erdkruste (8%) vorhanden.

…besitzt im Unterschied zu aufgedampften Aluminiumschichten eine sehr dichte kristalline Struktur.

…ist leicht zu polieren

…wird aus nichtwässrigen aprotischen Elektrolyten abgeschieden. Dadurch kann während der Beschichtung kein Wasserstoff entstehen. Die Beschichtung von hochfesten Metalllegierungen ist folglich problemlos.

^ top
Loading